Wer kann sich nicht an diesen guten alten Slogan aus der Volkswagen-Werbung für den beliebten VW Käfer erinnern?

Entstehung

Vor über 80 Jahren stellte Ferdinand Porsche den ersten Prototypen für dieses Fahrzeugmodell vor, das nach Ende des Zweiten Weltkriegs unter britischer Führung in die Serienproduktion ging. Schnell wurde der Käfer ein Symbol für das einsetzende deutsche Wirtschaftswunder und sollte auch in den folgenden Jahrzehnten nicht von unseren Straßen verschwinden. Auch wenn andere Fahrzeugmodelle kamen und gingen, der Käfer blieb. Der Werbeslogan war ein Sinnbild für die Zuverlässigkeit des Käfers, einfach zu reparieren und zu warten, ein Grund dafür der luftgekühlte Motor.

Deutschlands beliebteste Oldtimer

Und inzwischen ist es dem Käfer sogar gelungen, eine neue Favoritenliste anzuführen, er ist der beliebteste Oldtimer auf deutschen Straßen. Auch wenn sich unter den Top 10 der mit dem begehrten H-Kennzeichen dekorierten Fahrzeuge hauptsächlich Modelle aus der Mercedes-Benz-Schmiede wiederfinden: Auf dem ersten Platz liegt der knuffige VW Käfer. Über 23.000 Exemplare sind laut Kraftfahrbundesamt als Oldtimer zugelassen. Und die Dunkelziffer mag noch deutlich höher sein. Wer weiß schon genau, wie viele Liebhaber-Modelle noch bei einem Bastler in der Garage stehen und auf ihre Restaurierung und Zulassung warten? Wir dürfen gespannt sein.